Partner
 SURVIVOR!!! DU HAST NOCH KEIN BENUTZERKONTO AUF UNSERER SEITE!? REGISTRIERE DICH KOSTENLOS HIER!!!
Medieval Dynasty – Das großes Roadmap-Update #4!

Hallo ihr Dorfälteste,

es ist wieder an der Zeit! Das Update ist da! Das nächste große Medieval Dynasty Roadmap Update. Diesmal wurden neue Ressourcen, einige neue Werkzeuge und Aktivitäten, einen süßen neuen Begleiter mit Fell und einen großen Stapel an Korrekturen und Optimierungen hinzugefügt. Werfe einen detailreicheren Blick darauf.

Es ist schwer, sich das Wachstum einer Gemeinschaft ohne entsprechende Rohstoffe vorzustellen. Ab sofort könnt ihr neben Eisen auch Kupfer und Zinn abbauen. Beides findet ihr in Höhlen, und diese Lagerstätten sind relativ leicht zu erreichen. Um Eisenerz zu finden, müsst ihr allerdings etwas tiefer graben, in den Höhlen selbst. Um Zugang in deren Tiefen zu erhalten, müsst ihr Minen bauen. Ganz tief drinnen findet ihr die Heimat des wertvollen Eisenerzes.


Nur noch ein paar Steine mehr….


Nachdem ihr die wertvollen Metallerze gesammelt habt, könnt ihr oder eure Leute sie zurück in die Schmiede eures Dorfes bringen. Der Schmied wird die nicht verhütteten Zinn- und Kupfererze zu Zinn- und Kupferbarren schmelzen, die ihr dann zu den begehrten Bronzebarren weiterverarbeiten könnt. Bei Eisen ist der Prozess etwas einfacher - ihr könnt Eisenerze direkt in Eisenbarren verhütten. Mit diesen kostbaren Barren könnt ihr eine ganze Reihe neuer Kupfer- und Bronze-Werkzeuge und -Waffen herstellen, z. B. Hämmer, Sicheln, Messer, Bolzen, Pfeile und vieles andere.

Wie ihr sehen könnt, gibt es unter der Erde eine ganz neue unterirdische Welt mit verborgenen Schätzen zu entdecken.

Wir haben auch ein neues Fortbewegungsmittel hinzugefügt - einen Esel. Er ist zwar langsamer als euer alter Freund, das treue Pferd, aber er kann mehr Sachen transportieren als sein größerer Cousin. Und billiger ist er auch noch. Der perfekte Begleiter mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis.


Euer neues Ross, euer Gnaden!


Aber wir sind noch nicht am Ende des Updates angelangt. Nehmt euch sich eine kleine Auszeit von den täglichen Strapazen, wagt euch hinaus in die Welt und besucht Tutki. Dort könnt ihr den Esel finden und kaufen. Wir haben dem Spiel eine ganze Reihe von Korrekturen und anderen Updates mitgegeben. Darunter ist eine Änderung der Kauf- und Verkaufspreise. Von nun an werden alle Verkaufspreise höher und die Kaufpreise niedriger sein. Seht euch das Changelog für die gesamten Details an. Und noch eine letzte Sache! Ab sofort können alle unsere Mittelalter-Fans das Spiel auf Holländisch, Chinesisch und Schwedisch genießen.

Lasst uns wissen, was ihr von diesem Major-Update haltet. Schreibt euer Feedback gerne in den Kommentarbereich. Was ist das Erste, was ihr in dem neuen Update machen werdet? Wir sind neugierig auf eure Antworten. Und wie immer gilt: bleibt nicht zurückhaltend, schaut immer wieder mal vorbei und folgt uns auf unseren Social-Media-Kanälen.

Alles Gute!

Eure Teams von Toplitz Productions und Render Cube

Update-Hinweise v0.5.0.3.


  • Neue Geräusche für Kaninchenfalle: öffnen und schließen.
  • Neue Geräusche für Esel.
  • Neue Geräusche für Schmieden: Schmiede mit Blasebalg.
  • Neue Geräusche für das Schmieden: Amboss - Härten im Eimer.
  • Schwedische Sprache.
  • Niederländische Sprache.
  • Neue Rohstoffvorkommen: Kupfer, Zinn, Eisen, Salz.
  • Neue Ressourcen: Kupfererz, Zinnerz, Kupferbarren, Zinnbarren, Bronzebarren, Eisenbarren. (Einige NPC-Produktionseinstellungen können jetzt zurückgesetzt werden)
  • Neue Werkzeuge/Waffen aus Kupfer: Hammer, Axt, Hacke, Schaufel, Sichel, Messer, Pfeil, Bolzen, Speer.
  • Neue Werkzeuge/Waffen aus Bronze: Hammer, Axt, Hacke, Schaufel, Sichel, Sense, Messer, Pfeil, Bolzen, Speer, Spitzhacke.
  • Neue Animationen für NPCs, die in der Taverne arbeiten.
  • Neue Werkbank: Schmiede.
  • Neues System für Händlereinstellungen.
  • Eine Familie für Raimund. (Sie erscheint nach dem Jahreszeitenwechsel in gespeicherten Spielen)
  • Teig erscheint jetzt auf der Bäckerschaufel und im Ofen, bevor er zu gebackenem Essen wird.
  • Fisch oder Fleisch erscheinen jetzt während der Herstellung auf der Feuerstelle.
  • Neues Dorf - Tutki. (Ehemals Raimunds Heim)
  • Ein neues System, das in jeder Saison interessante Orte auf der Karte generiert, wie z.B. Karren mit Gegenständen. (Alte Karren auf der Karte gehören jetzt zu diesem System)
  • Neues Reittier: Esel. Kann im - neuen - Dorf Tutki gekauft werden. (Er erscheint nach dem Jahreszeitenwechsel in gespeicherten Spielen).
  • Kompass-Symbole für bestimmte Händlertypen.
  • Statussymbole neben den NPC-Namen, wenn man mit ihnen interagiert.
  • Die Schmiede hat jetzt während des Herstellungsprozesses ein Feuer.
  • Die Feuerstelle hat jetzt während des Herstellungsprozesses ein Feuer.
  • Doppelklick-Erkennung in der Benutzeroberfläche.
  • Symbol für Flirt-Option im Dialog.
  • Neue Geräusche für den Stier.
  • Handwerks-Menü zeigt Informationen zum Rezept an: Haltbarkeit, Preis, Nahrung, Wasser etc.
  • Neue In-game Musik.
  • Neues Werkzeug/Waffe - Steinspitzhacke.
  • Neues Werkzeug – Schere aus Bronze.
  • Neue Icons für Rezepte und Handwerks-Kategorien.
  • Feuer für den Herd.
  • Der Spieler muss nun ein Feuer entfachen, bevor er Herd, Schmiede oder Kessel zum Handwerken verwenden kann.
  • Ein definierbarer Spielmodus-Modifikator zur Erhöhung der Gebäudelimits auf bis zu 200% des Grundwertes.
  • Neue Geräusche beim Schweißabwischen für NSC.
  • Neue Geräusche für das Kopfkratzen bei NSCs.
  • Neue Geräusche für das Niesen der NSCs.



  • Beim Speichern des Spiels merken sich wilde Tiere jetzt ihre Trefferpunkte und Position.
  • Das Übertragen eines ganzen Stapels an Münzen. (Der Dezimalwert wurde im Inventar belassen)
  • Manchmal sind die Zahlen der übergebenen/abgeworfenen Gegenstände falsch.
  • Der Versuch, Personen einem Gebäude zuzuweisen, wenn keine Dorfbewohner da sind, zeigt "kein Gebäude" statt "keine Personen" an.
  • Intro kann mit Gamepad nicht übersprungen werden.
  • Hopfen und Obstbäume werden im Feld-Menü nicht als erntereif angezeigt.
  • Das Terrain hat bei hohen FOV-Werten eine zu geringe Dichte des Grids.
  • Schwebende Bäume auf der Karte.
  • Schaltflächen von Tieren können in den Zuweisungsmenüs nicht angeklickt werden.
  • Gefällte Bäume, die liegen gelassen werden, produzierten mit jedem Speichern/Neu Laden unendlich viele Federn.
  • Gefällte Bäume verwandeln sich nach dem Laden des Spiels in reguläre Baumstämme mit einer anderen Rotation, die gelegentlich unter die Karte fallen.
  • Mütter werden in der ersten Jahreszeit nach der Geburt noch immer dem Arbeitsplatz zugewiesen.
  • Alwin Geschichte V - Wenn Alwin sitzt, während der Spieler die Quest annimmt, steht er nicht auf und folgt.
  • Ein Fisch leuchtet im Inspektions-Modus nicht auf, nachdem er angeschossen wurde.
  • Ein Problem mit baumelnden NSCs über sitzenden NSCs wurde reduziert.
  • Das Abzwacken von Ästen von einem gefällten Baum und das Zerhacken in Stämme gibt keine Technologiepunkte mehr.
  • Falsche Treffergeräusche von Haus- und Hühnerstall-Fundamenten.
  • Manchmal "zappt" das Pferd zum Spieler, wenn es gerufen wird.
  • Der Spieler kann gelegentlich unter die Karte fallen, nachdem er den "Unstuck"-Befehl benutzt hat.
  • Gegenstände erscheinen abweichend in der Hand und auf dem HUD.
  • Das Pferd hält nun eher an, wenn es gegen Objekte läuft.
  • Der Spieler kann ein anderes Pferd besteigen, während er bereits auf einem Pferd sitzt.
  • Der Spieler kann beim Zielen einfrieren, nachdem er das Menü während des Zielens geöffnet und geschlossen hat.
  • Die Mauseingabe wird im ESC-Menü weiterhin erkannt.
  • Probleme mit dem Haus nach dem Wechsel zum Erben.
  • Gelegentlich hat ein fackeltragender NPC eine Leerlaufanimation (z.B. Hände überkreuzen), wenn der Spieler mit ihm spricht.
  • Bau-Besessenheit funktioniert nicht bei Zäunen.
  • Beim Jahreszeitenwechsel wird der Charakter nicht nach Hause teleportiert, während er auf einem Pferd sitzt.
  • Wenn der Spieler das Handwerken beendet, bevor er alle Gegenstände fertiggestellt hat, werden dennoch die Animationen der Werkbank abgespielt.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass der Spieler zu weit weg von Webstuhl, Spinnrad/Töpferscheibe stand/saß, wenn der Spieler das Handwerken abbrach, bevor sich der Charakter vollständig in die Position bewegen konnte.
  • Das Hammer-Modus-Menü kann während einer Ereigniskarte angezeigt werden.
  • Fischpastete verwendet jetzt gesalzenen Fisch statt getrocknetem Fisch.
  • Beim Gespräch mit der Näherin erscheint das Tavernen-Symbol anstelle das für die Näherin.
  • Beim Speichern und Neu-Laden verschwinden neu zerlegte Stämme.
  • Im Inspektor-Modus sind neu zerlegte Stämme nicht zu sehen.
  • NPCs aus dem Dorf eines Spielers mit dem Beruf Händler.
  • HUD-Tutorial skaliert nicht richtig für verschiedene Seitenverhältnisse.
  • HUD-Wissens-Tutorial blendet nun mit dem HUD aus.
  • Wenn man auf ein Reittier steigt, wird die Höhle erleuchtet.
  • Während Alwin sitzt und der Spieler ihn bei einer Quest irgendwo hinbringen soll, kann er nicht aufstehen.
  • Einige Quests erfordern Eisenwerkzeuge, aber diese sind in der Technologie weiter fortgeschritten.
  • Esel "tritt aus".
  • Bronzespeer verschwindet, nachdem er geworfen wurde.
  • Bronzebolzen Mesh-Rotation.
  • Speere oder Pfeile, die in Bäumen stecken blieben, schweben möglicherweise weiter in der Luft, nachdem der Baum gefällt wurde.
  • Die Kamerabewegung bricht zeitgesteuerte Interaktionen ab, wenn sich der Spieler innerhalb der maximalen Interaktionsdistanz zu dem interagierenden Objekt befindet.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass der Spieler beim Versuch, aus der Hocke auf ein Reittier zu steigen, stecken blieb.
  • Die Möglichkeit, das Schlafmenü am Lagerfeuer eines kleinen einfachen Hauses zu öffnen.
  • Zeiten der Animationsschleifen bei Mühlstein, Webstuhl, Spinnrad und Weinfass.
  • Wenn man mit der Näherin spricht, hat sie das Tavernen-Symbol anstelle der Näherei-Hütte.
  • Zu schnelles Leveln mit Korn.
  • Die Mine hat einen Zustand von Null.
  • Beim Aufheben von Gegenständen muss der Spieler, anstatt direkt auf die Gegenstände zu schauen, über diese hinwegschauen, um sie aufzuheben.
  • Arbeitsanimation der Saftpresse für weiblichen NPC.
  • Mühlstein-Animation synchronisiert nicht, wenn der Spieler Handwerk betreibt.
  • Reduziertes "Hüpfen" von NPCs nach dem Aufstehen von Bänken oder Hockern.
  • Besessenheit des Bauern funktioniert nicht beim Ernten von Gemüse.
  • Verkäufer verkaufen Verfaultes.
  • Bronze-Messer kann nicht hergestellt werden.
  • Unendliche Bolzen für die Armbrust, wenn der Spieler sie nach dem Nachladen der Armbrust ausrüstet.
  • Die Anzahl der Fälle, in denen die unsichtbare Macht NPCs von den Arbeitsplätzen wegbewegt, wurde reduziert.
  • Eine Option zum Verlassen des Kartenrandes beim Absteigen von einem Reittier.
  • Einer der Steine gibt Landwirtschafts-Technologie statt Überleben.
  • Wenn der Spieler verdorbenes Essen von einem Teller isst, zeigt die Tellerbeschreibung an, dass es giftig ist.
  • Gelegentlich benötigen Quests falsche Gegenstände zur Auslieferung und können deshalb nicht beendet werden.



  • Änderung im Wirtschaftssystem. Der Basis-Verkaufsfaktor ist jetzt 50% statt 35% und der Kauffaktor ist jetzt 150% statt 200%.

  • Audio bei neuen Koch-Animationen: Kessel und Feuerstelle, für männliche und weibliche NPC.
  • Die Frequenz der Nutztier-Geräusche wurde reduziert.
  • Geräusche-Mix des Windes.
  • Gegenstandsbeschreibungen.
  • Gebäudebeschreibungen.
  • Beschreibungen von Fertigkeiten.
  • Technologie-Beschreibungen.
  • Möbel-Beschreibungen.
  • Beschreibungen der Wissens-Registerkarten.
  • Tutorial-Meldungen.
  • NPCs düngen jetzt Teilbereiche von Feldern (mit bestimmten Samen) unabhängig von einer Jahreszeit.
  • Dialog-UI.
  • Radial-Menü-Symbole.
  • Englische Sprache.
  • Brasilianische Sprache.
  • Französische Sprache.
  • Tschechische Sprache.
  • Türkische Sprache.
  • Italienische Sprache.
  • Russische Sprache.
  • Polnische Sprache.
  • Ukrainische Sprache.
  • Deutsche Sprache.
  • Chinesische Sprache.
  • Spanische Sprache.
  • Portugiesische Sprache.
  • Niederländische Sprache.
  • Schwedische Sprache.
  • Japanische Sprache.
  • Ungarische Sprache
  • Die Interaktion mit Truhen in Gebäuden zeigt nun den Namen des Gebäudes an.
  • Der Name eines Werteparameter wurde von Lebenspunkte in Ausdauer geändert.
  • Name für Fertigkeit und Technologie von Handwerk zu Herstellung und Herstellungs-Technologie geändert.
  • Der Name für die Kategorie auf dem Schneidertisch wurde von Schneidern zu Sonstiges geändert.
  • Der Name für die Punkte, die für die nächste Stufe der Fertigkeit benötigt werden, lautet jetzt Erfahrungspunkte statt Fertigkeitspunkte.
  • Der Name für die Berufe in der Scheune wurde geändert in Bauer (arbeitet auf Feldern und Obstgärten) und Scheunenarbeiter (drischt Getreide und produziert andere Gegenstände).
  • Ausgeblendetes HUD erlaubt die Verwendung des Inventar-Tabs usw.
  • Federn werden nach dem Fällen des Baumes automatisch eingesammelt.
  • Viele der bereits vorhandenen Interaktionen liefern zusätzliche Technologiepunkte.
  • Die Auswahl an Händlern wurde erweitert.
  • Die Anzahl der Händler auf der Karte wurde erhöht.
  • Der Technologiebedarf für den Stall wurde von 5000 auf 2000 gesenkt.
  • Bienenstock-Technologieanforderung von 9000 auf 5000 gesenkt.
  • Die Feldverwaltung wird bei der Saatgutauswahl nicht beschnitten.
  • Die Anzahl der Jahreszeiten zum Abschließen von Herausforderungen wurde um 1 erhöht.
  • Ereignis "Reisender Händler" - neue Option, wenn der Spieler die Diplomatie auf Maximum hat.
  • Größe des Gegenstandssymbols im Radialmenü des Quickslots verkleinert.
  • Nahrung, die gebraten wird, ändert sich jetzt je nach Rezept.
  • Die Feuerstellen-Animation für den Spieler verläuft jetzt schneller.
  • Optimierungen bei der Gegenstandsauswahl.
  • Amboss- und Schmiedemodelle.
  • Amboss-Animationen für den Spieler und NPCs.
  • Schmiede-Animationen für den Spieler und NPCs.
  • Das Talent "Night Rider" erhöht nicht mehr die Animationsgeschwindigkeit des Pferdes.
  • Animation für das Halten der Sense bei NPCs.
  • Speere und Wurfsteine beginnen nun automatisch zu zielen, wenn der Spieler mehr als einen davon im Inventar hat und nach dem Wurf die rechte Aktionstaste weiter gedrückt hält.
  • Die Dauer des Alkohol-Rauscheffekts wurde erhöht.
  • Bei einigen Eisengegenständen, Federn und Weinen wurden die Werte geändert.
  • Einige Gegenstände wie z.B. Satteltaschen oder Sattel benötigen bei der Herstellung kein Eisen mehr und verwenden stattdessen nun Zinnbarren.
  • Arbeiter- und Tierlimits werden nun in der Beschreibung im Radialmenü für Gebäude hinzugefügt.
  • Schmiederezepte werden jetzt anders sortiert.
  • Die Länge der Höhle hängt davon ab, ob sie ein Minengebäude hat.
  • Kleinkinder haben mehr Kleidung zum Anziehen.
  • Das Alter der Tiere wird in der Produktion berücksichtigt.
  • Kleinkind-Laufanimationen für den Herbst und Winter.
  • Kleinkind-Laufanimation.
  • Neues Modell für das Minengebäude.
  • Die Position der Pferdeausrüstung im Inventar.
  • Tiere mit den gleichen neuen Preisfaktoren wie Gegenstände.
  • Die letzte Stufe der Tauschfertigkeit wurde abgeschwächt, so dass sie jetzt nur 30% statt 40% gibt.
  • Musik im Spiel.
  • Sounds für Fohlen männlich, Fohlen weiblich, Stier, Kalb männlich, Kalb weiblich.
  • NPC-Name geändert von Racimir zu Racimiar.
  • Höhlen mit der errichteten Mine werden nun durch Fackeln beleuchtet.
  • Gegenstandsbezogene Eingaben im HUD werden nun ausgeblendet, wenn der Spieler auf einem Reittier sitzt.
  • Die Zerstörungschance für Bronze- und Kupferpfeile/-bolzen wurde je nach Materialtyp angepasst.
  • Die Höhle mit dem Minengebäude hat Schilder, die in Richtung des Ausgangs zeigen.
  • Aktualisiertes Eselsymbol im Inventar.
  • Die Suppe in den Kesseln kocht jetzt bei der Zubereitung.
  • Gewichte von 20 und 40 max. für den Esel erhöht auf 30 und 60 max.
  • Icon für die "Alles" Gegenstandskategorie.
  • Technologie-Belohnungen für das Abschließen von Quests tragen jetzt explizit das Wort "Technologie".
  • Betrunken zu sein, wirkt sich nur noch auf die Bewegung des Spielers bei Spielereingaben aus.
  • Fleisch für einen Schweinestall-Verkäufer hinzugefügt.
  • Die Ressourcenkosten für Gemüsesuppe wurden gesenkt.
  • Verbesserte Rotation der NSCs die sich auf eine Bank oder einen Stuhl setzen.
  • Verbesserte Rotation der NSCs die mit anderen NSC sprechen.
Quelle: Steam

0
Kommentare
Friendly Survivors Spenden

Unser Monats Ziel :

127€

Wir bekamen :

19€

Teamspeak
Über uns
Friendly Survivors ist eine 2013 gegründete deutsche Multigaming Community, welche sich über die Jahre stehts in unterschiedlichen Disziplinen weiterentwickelt hat und sich Survival Games verschrieben hat.