Partner
 SURVIVOR!!! DU HAST NOCH KEIN BENUTZERKONTO AUF UNSERER SEITE!? REGISTRIERE DICH KOSTENLOS HIER!!!
162 Ansichten
Icarus Woche 17 Update | In-Game Timer

Moin Survivors,

Das Missions-Timersystem von Icarus hat sich geändert.
Das ist aber nicht das einzige große Update in dieser Woche - abgestufte Missionsschwierigkeiten, mehr Temperaturausgleich, neue Werkstattgegenstände und eine neue Mission wurden eingeführt.

(Nein, das ist kein Aprilscherz) ;)


Missions-Timer im Spiel

Als Icarus auf den Markt kamm, war ein entscheidendes Merkmal des Spiels der Echtzeit-Timer, der herunterzählte, sobald eine Mission begann, unabhängig davon, ob man sie aktiv spielte oder nicht.
Die Entwickler wollten damit ein Gefühl von Realismus und Dringlichkeit vermitteln, aber für viele Spieler war das Zeitlimit in der realen Welt zu restriktiv, zu viel Druck oder eine unangenehme Überraschung.
Spieler, die nicht die Zeit hatten, die ganze Woche über zu spielen, wurden oft bestraft und verloren ihre Charaktere und Fortschritte, wenn das Leben dazwischenkam.
Nach reiflicher Überlegung haben wir von Echtzeit auf Spielzeit umgestellt.

Der Timer für die Mission wird nur noch heruntergezählt, während ein Spieler an der Mission teilnimmt.
Wenn ihr mit einem Charakter an einem Prospect teilnehmt, kehrt ihr zur Charakterauswahl zurück und springt auf einen anderen Charakter.
Die Zeit des ersten Charakters und der Mission läuft nur dann weiter, wenn du (oder ein Freund) aktiv diese Mission spielst.

Icarus ist immer noch ein sehr zeitbasiertes Spiel.
Diese Änderung hebt das nicht auf, sollte aber die Herausforderung fairer machen.
Die Spieler müssen immer noch abwägen, wie lange sie sich vorbereiten, bevor sie sich auf eine Mission begeben, oder ob sie es langsam angehen lassen oder vorpreschen wollen.

In den nächsten Wochen werden die Entwickler einige Missionen überarbeiten und verkürzen, da man nicht mehr eine Woche oder länger braucht, um kleine Missionen abzuschließen.
Im Onlinemodus wird der Spielstand deines Charakters nach 90 Tagen gelöscht.
Dies mehr als genug Zeit, um selbst die komplexesten Missionen abzuschließen.
Offline-Missionen und Außenposten werden auf Ihrem lokalen PC gespeichert, sind also dauerhaft.
Dies ist eine ziemlich grundlegende Änderung des Spielkonzepts von Icarus.

Hinweis: Im Zuge dieser Änderung wird die Zeit für alle bestehenden Missionen im Zuge der Umstellung auf das neue System "aktualisiert", d.h. die laufenden Missionen erhalten zusätzliche Zeit.

Optionen für den Schwierigkeitsgrad der Missionen



Die Variationen der Missionsschwierigkeiten sind endlich da.


Die Entwickler haben bereits versicherte Drops, Hardcore-Drop-Varianten und unterschiedlich lange Missionen eingeführt, jetzt erweitern wir den Pool der verfügbaren Schwierigkeitsgrade auf Leicht, Mittel, Schwer und Hardcore.
Außerdem gibt es jetzt auch die Möglichkeit, versicherte Beute auf allen verfügbaren Varianten zu machen.

Wie wird das funktionieren?
Die Missionen werden in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten, wobei die potenziellen Belohnungen aus den Verträgen mit ihnen skalieren.
Leichtere Missionen bringen geringere Belohnungen, bieten aber ein einfacheres Erlebnis, während Hardcore-Missionen lukrative Möglichkeiten bieten, aber mit extrem schwierigen Herausforderungen verbunden sind, einschließlich der riskantesten von allen: keine Wiederbelebung.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, für jede Mission - unabhängig vom Schwierigkeitsgrad - eine Versicherung abzuschließen, die dafür sorgt, dass Ihr Charakter sicher zur Raumstation zurückkehrt, wenn Ihre Zeit abgelaufen ist. Diese Versicherung hat allerdings ihren Preis: 33 % Ihrer gesamten Geldbörse.
Einige frühe Missionen werden mit einer erzwungenen Versicherung ausgestattet sein, die neue Spieler in das Spiel einführen soll, bevor sie sich ins Unbekannte wagen.



Im Moment wird der Missions-Timer nicht vom Schwierigkeitsgrad beeinflusst, aber das ist etwas, das wir in Zukunft vielleicht einbauen werden.
Im Moment werden die Lebenspunkte der Feinde, der Nahkampfschaden der Feinde, die Geschwindigkeit der Feinde, die Wahrnehmung der Feinde, die Spielerfahrung, die Spawnrate bestimmter Kreaturen und die Anzahl der Respawns vom Schwierigkeitsgrad beeinflusst.

Die Entwickler haben zwar keine genauen "empfohlenen Spielerstufen" für die einzelnen Schwierigkeitsgrade, aber wir schlagen vor, dass der leichte Schwierigkeitsgrad für Spieler geeignet ist, die sich entspannen und Icarus erkunden wollen, der mittlere Schwierigkeitsgrad ist der Basis-Schwierigkeitsgrad und der schwere Schwierigkeitsgrad ist für Spieler, die eine größere Herausforderung suchen.
Risiko und Belohnung gehen Hand in Hand, also spielt, wie ihr wollt.
Hardcore-Missionen bieten die erschütterndste Realität mit null Wiederbelebungsmöglichkeiten.

Eure Teamkameraden könnt ihr zwar immer noch wiederbeleben, aber es ist wichtiger denn je, in Ihrer Nähe zu bleiben, da Sie nach dem Tod nicht in einer gemütlichen Bettrolle aufwachen können.
Das neue Stufensystem ist auch auf das Solospiel ausgerichtet.
Hardcore-Missionen sind vielleicht nur für die talentiertesten Solosucher machbar, aber einfachere Missionen sind attraktiver, wenn man die Belohnungen nicht mit anderen teilen muss.

Temperatur-Rebalance


Mit dem "Verbrannt und gefroren"-Update von letzter Woche haben die Entwickler einige ziemlich grundlegende Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie euer Charakter mit verschiedenen Temperaturquellen interagiert.
Wie bei jeder großen Änderung an einem etablierten System gab es auch hier einige unbeabsichtigte Folgen, die nicht bedacht wurden oder die den Spielern nicht klar waren.
Das vorherige System hatte einige Einschränkungen, die eine drastische Änderung in der Art und Weise erforderten, wie wir mit der Temperatur umgehen.
Womit die Entwickler nicht gerechnet hatten, war das Ausmaß des "Source-Stacking", das in unseren frühen Tests nicht auftrat.

Icarus setzt stark auf Modifikatoren und Statistiken, und in solchen Situationen kann es leicht passieren, dass die Dinge schnell aus dem Ruder laufen.
Eine 2 %-ige Änderung hier, eine weitere 5 %-ige dort - das summiert sich schnell.
Für die 18. Woche haben die Entwickler das neue System neu ausbalanciert, um mehr "Hilfsquellen" für die Temperatur zu berücksichtigen.

Beispiele
Das andere wichtige Teil des Puzzles war die Wiedereinführung des Modifikators "sichere Zone" aus dem vorherigen System. Ihr werdet feststellen, dass eure Rüstung nun wieder Änderungen an den roten/blauen Bereichen der Temperaturanzeige vornimmt und wir haben außerdem Skalierungs- und Sicherheitsmaßnahmen eingebaut, um sicherzustellen, dass der Charakter nicht über die beabsichtigten Extreme hinausgehen kann.
Die Entwickler fanden, dass sich dies viel besser mit den direkten Änderungen anderer Temperaturquellen auf den Charakter vertragen hat, und wir freuen uns über euer Feedback zu diesen Änderungen!

Neue Werkstattgegenstände
Mit diesem Update wird die Marke Larkwell Martinez in der Werkstatt eingeführt.
Als langjähriger Akteur in der Verteidigungsindustrie ist das Unternehmen für die Entwicklung von Werkzeugen und Waffen bekannt, die hart zuschlagen, aber harte Zeiten und Budgetkürzungen bedeuten, dass die Qualität und Haltbarkeit nicht mehr ganz so hoch ist wie früher.
Ab sofort sind Larkwell-Versionen der folgenden Gegenstände erhältlich: Axt, Spitzhacke, Hammer, Sichel, Messer und Speer. Haltet in Zukunft Ausschau nach weiteren Larkwell-Versionen, darunter einige experimentelle Hightech-Pfeile.

Neue Mission "Bewahrung: Vorrat"

Die Mission dieser Woche spielt in den Canyons, aber ihr werdet überall auf der Jagd sein, um die Einkaufsliste für den Vorrat zu füllen.
Ihr müsst eure Trockengestelle herausholen, da eine große Bestellung an Trockenfleisch zur Station zurückgeschickt wird.
Es wird gemunkelt, dass einer der neuen Larkwell-Gegenstände bei der Ernte helfen kann, die für die Bestellung benötigt wird.



Detaillierter Changelog

  • Neues Missions-Schwierigkeitssystem und UI zum Prospect Select Screen hinzugefügt.
  • Neue Larkwell-Gegenstände hinzugefügt: Axt, Spitzhacke, Hammer, Sichel, Messer, Speer.
  • Neue Mission hinzugefügt: 'Canyon: Stockpile 2'.
  • Der Missions-Timer wurde von der realen Zeit auf die Spielzeit umgestellt.
  • Missionsendbildschirm aktualisiert.
  • Neues Temperatursystem behoben:
  • -Frostnip - Hitzschlag tritt nach 5 Minuten in der Kälte mit einer 10%igen Chance alle 2 Minuten danach auf.
  • -Während der Gnadenfrist werden die Spieler nicht mehr von Temperaturbeschwerden betroffen.
  • -Resistenzen verschieben nun die sicheren Zonen.
  • -Es wurden neue Werte für die Richtung der Temperaturverschiebung durch Modifikatoren hinzugefügt (sowohl intern als auch extern).
  • -Ein weiterer Pass auf Rüstung zur Anpassung an das neue System.
  • -Kleine Anpassung der Definitionen der sicheren Zonen auf dem Spieler.
  • -Die auf der Benutzeroberfläche angezeigte Außentemperatur berücksichtigt nun auch Wasser/Nässe aus externen Quellen.
  • [CRASH] Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn der Spieler ein neues Questziel erhält.
  • [CRASH] Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn Terrain generiert wurde.
  • [CRASH] Es wurde eine Sicherheitsüberprüfung für D3D12Texture hinzugefügt, um die DirectX 12-Abstürze vorübergehend zu beheben, bis wir eine Antwort von UDN erhalten.
  • [CRASH] Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn ein Spieler auf ein Objekt in einer Höhle trifft.
  • Der Eis-Shader des gefrorenen Mammuts wurde in einer gewissen Entfernung nicht mehr angezeigt.
  • Die ballistischen Einstellungen der Granate wurden korrigiert, so dass sie nicht mehr aufrecht startet.
  • Speicherabhängigkeiten, die durch das Sprinklersystem verursacht werden, wurden behoben.
  • Speicherabhängigkeiten durch Licht-Slot-Gegenstände behoben.
  • Die Steinsymbole der Betondach-Eckstücke wurden korrigiert.
  • Verbesserte Bacon-Symbole, Mesh und korrigierte 4k-Texturen.
  • Speicherabhängigkeiten bei Waffen behoben.
  • Das Mesh der Wärmebandage ist nun identisch mit dem der Basisbandage.
  • Das physische Material des Steinpfeils ist nun Holz und nicht mehr Voxelstein.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Spieler nicht mit Gegenständen interagieren konnte, die in einem Dropship fallen gelassen wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem aggressive Fische Kunden nicht angreifen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Fische Wirte angriffen, aber keine Kunden.
  • Überarbeitete Meshes/Texturen für Metallbarren-Gegenstände.
  • Der Aussichtstext wurde von "Freunde" in "Nur Steam-Freunde" geändert, um die Dinge klarer zu machen.
  • Auf dem Titelbildschirm wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der man sich das No-Rescue-Video ansehen kann.
Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Ton nicht abgespielt wurde, wenn einige Kreaturen nicht sichtbar waren.
Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Untertitel nicht zu Sols Dialog in der Mission "Wasserfall-Expedition" passten.
Das Symbol für das tragbare Leuchtfeuer, das von den Clients nicht gesehen werden konnte, wurde behoben.
Maximale Anzahl der Wiederholungsversuche bei der Anfrage zum Ablauf der Aussicht im Backend hinzugefügt.

MfG Survivors Kaliber



AUCH INTERESSANT
0
Kommentare
FS Spenden-Ziel

38% (18€ von 48€) für den Monat Juni

Teamspeak

Über uns
Friendly Survivors ist eine 2013 gegründete deutsche Multigaming Community, welche sich über die Jahre stehts in unterschiedlichen Disziplinen weiterentwickelt hat und sich Survival Games verschrieben hat.